Arbeitstisch

Über Mich

Motivation, Erfahrung und Ausbildung

Motivation

Als Selbstständiger ist es in Österreich mitunter nötig größere Beträge auf der Seite zu haben um eventuelle Nachzahlungen von Steuern oder der Sozialversicherung bedienen zu können.

Vor der Krise 2008 konnte man die Rücklagen auf der Bank liegen lassen und durfte sich an Zinsen erfreuen, welche die Teuerungsrate zumindest ausglichen. Somit hatte man nach einem Jahr keinen Kaufkraftverlust hinzunehmen. 

Nach der Krise wurden die Bankzinsen bis auf null gesenkt und die Bankgebühren schossen in die Höhe, womit man Geld und Kaufkraft verlor, wenn man seine Rücklagen auf dem Konto liegen ließ.

Diese Umstände bewogen mich nach alternativen Anlagemöglichkeiten zu suchen und führten mich an die Börse.

Um mir ein Basiswissen anzueignen, besuchte ich einige Seminare der Wiener Börse Akademie und konnte mit dem neu Erlernten meine Rücklagen vor Kaufkraftverlust schützen und sogar Gewinne erzielen. 

2016 wurde ich auf den Bitcoin aufmerksam und begann mich intensiv mit dieser neuen Technologie zu beschäftigen. Nach und nach wurden mir die ungeahnten Möglichkeiten, welche die Blockchaintechnologie bietet bewusst und ich begann diverse Anwendungen auszuprobieren, um diese zu verstehen und für mich zu nutzen.

Begleitend bildete ich mich im Selbststudium zum Thema ökonomische Strömungen weiter. Von Marx über Keynes bis zur österreichischen Schule.

Im Bereich der Kryptowährungen und Blockchaintechnologie habe ich mich mittlerweile auf Anwendungen im Bereich der virtuellen Welten, digitaler Kunstwerke, Social Token und NFTs spezialisiert.

 

Um sich eine eigene Meinung zu bilden, ist es unerlässlich, möglichst viele Standpunkte zu kennen. Wenn man nur einen Standpunkt kennt, so ist das nicht eine eigene Meinung, sondern die Kopie einer Meinung von jemand anderem.

Ich möchte meinen Kunden, durch die Weitergabe meines Wissens, ermöglichen, selbstständige Entscheidungen zu treffen. Ob die Blockchaintechnologie schlussendlich vom Kunden angewendet wird oder nicht, ist in erster Linie nicht relevant. Wichtig ist für mich, dass meine Kunden über das Wissen verfügen und eigene Entscheidungen auf Basis des gelernten treffen können.

1x1 der Wertpapiere

Aktien und Anleihen

Technische Handelsstrategien

Meine Ausbildung

Sie werden feststellen, dass ich eine Vielzahl von Ausbildungen genossen habe.

Über die technische Planung von Rockfestivals bis zum Unterricht von Schülern ist so ziemlich alles dabei.

Durch meine Ausbildungen und Tätigkeiten durfte ich lernen wie man unterschiedliche Themen, unterschiedlichen Menschen vermittelt.

Blockchain Technologie

Zertifizierter Blockchain Professional

Certified Crypto Finance Expert / CCFE

2020 Blockchain Akademie Deutschland

2021 Hochschule für Wirtschaft Zürich / HWZ

Weiterbildung

Finanzen/ Börse

1x1 der Wertpapiere

Aktien und Anleihen

Technische Handelsstrategien

2014 Wiener Börse Akademie Österreich

2014 Wiener Börse Akademie Österreich

2015 Wiener Börse Akademie Österreich

Lehrabschluss

Autoelektriker 

Veranstaltungstechniker 

1987 Schweiz

2006 WKO Österreich

Fachausbildung Veranstaltungstechnik

Dipl. Audio Engineer SAE

Beleuchtermeister

Bühnenmeister

1997 School of Audio Engineering Österreich

2002 BFI Österreich

2003 BFI Österreich

Fachausbildung Outdoor

Rettungsschwimmer

Mountainbike Guide

Bikepark und Freeride Guide

Parkour/ Freerunning Coach LV1

Betreuer und Retter in Kletterwäldern

2012 Österreich

2012 ÖRV Österreich

2013 ÖRV Österreich

2015 FAM München/ Deutschland

2016 ERCA Österreich

Image by Aleksi Räisä

Beschäftigung

Ein kleiner Überblick

Ich war bis zum Lockdown im Jahr 2020 als selbstständiger Veranstaltungstechniker tätig.

Ich begann 1991 als DJ und Aufbauhelfer in der Schweiz. Von 1993 bis 1995 war ich als technischer Leiter in einem Boulevard Theater in Basel beschäftigt, bevor ich nach Österreich auswanderte.

In Österreich war ich unter anderem technischer Leiter der Wiener Kammeroper und in der technischen Leitung der Kulturhauptstadt Linz 09.

Als technischer Direktor betreute ich das Musical Festival in Bruck an der Leitha in den Jahren 1999 bis 2003.

In weiterer Folge war ich 6 Monate mit Udo Jürgens auf Europa Tournee und mit Albano Carrisi auf Österreich Tournee.

Ich hatte die technische Projektleitung für Rockfestivals wie das Nova Rock, Frequenzy, Aerodrom, Nuke, und Lovely Days um nur einige zu nennen, im Auftrag der Firma Backstage/ Redline inne.

Mit dem Züricher Opern-Ballet war ich auf Gastspielen in Japan und Thailand. 

Diverse Konferenzen führte mich als Lichttechniker nach Marrakesch, Amsterdam, Berlin und Bukarest.

Ich war als Lichtdesigner 4 Jahre lang für die Shakespeare Festspiele auf der Rosenburg tätig und Programmierte eine Musicalshow im Meteliza in Moskau.

 

Ab 2013 war ich im Sommer als Outdoor Guide für die Firma Teamworks am Standort Wagrain tätig. Dort unterrichtete ich Schüler während der Sportwochen in einigen Outdoorsportarten wie zum Beispiel Mountainbike Bikepark, Parkour/ Freerunning, Hochseilgarten, Flossbau, Flag Football, usw. Während der Tourismus Saison betreute ich den Bike Shop in Wagrain, reparierte und wartete die eigene Verleihbike Flotte und Kunden Bikes.

 

Seit 2014 bin ich auch im Bereich der Fotovoltaik Montage tätig. Als Bauleiter von Fotovoltaikanlagen für Einfamilien Häuser bis hin zu Großgeneratoren auf Industriegebäuden.

Meine Erfolge

Ich musste im Jahr 2020 meine Reserven auflösen, da ich aus Überzeugung keine Hilfe vom Staat haben wollte. 

So habe ich alle Lebensversicherungen zurückgekauft und mir meine Pensionsansprüche auszahlen lassen, um meine laufenden Kosten zu decken.

Da ich erhebliche Umsatzeinbußen durch das Wegfallen der Veranstaltungsbranche hinnehmen musste, blieb mir dieser Schritt nicht erspart.

Heute kann ich sagen, dass ich trotz widriger Umstände im Jahr 2020 meine Rücklagen auf rund das Vierfache gegenüber 2019 erhöhen konnte.