top of page

Bitcoin Mining. Etwas genauer.




Beim Bitcoin-Mining geht es im Wesentlichen darum, neue Transaktionen in Blocks zu verpacken und diese Blocks an die Blockchain anzuhängen. Die Miner leisten dafür Arbeit, indem sie komplexe mathematische Probleme lösen. Diese Probleme sind so konzipiert, dass sie mit der Leistung eines Computers schwieriger werden, je mehr Miner sich am Bitcoin-Netzwerk beteiligen.

Wenn ein Miner eine Lösung für ein solches Problem findet, sendet er seine Lösung an das Bitcoin-Netzwerk, wo sie von anderen Minern überprüft wird. Wenn die Lösung gültig ist, wird der Block, den der Miner erstellt hat, an die Blockchain angefügt und der Miner wird mit neuen Bitcoins belohnt. Diese Belohnung ist der Hauptgrund, warum Miner bereit sind, ihre Ressourcen für das Mining zu verwenden.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Bitcoin-Mining sehr ressourcenintensiv ist und spezielle Hardware erfordert. In der Vergangenheit konnten Menschen mit normalen Computern noch profitables Mining betreiben, aber heutzutage ist das nur noch mit sehr leistungsstarken Maschinen möglich. Daher haben sich spezialisierte Unternehmen entwickelt, die sich auf das Bitcoin-Mining spezialisiert haben und große Rechenzentren betreiben.

Commenti


bottom of page